Menü

Mixed Martial Arts

 

Mit Mixed Martial Arts wirst Du …

  selbstsicher

  fitter

  selbstbewusster

  stärker & gesunder

   Verspannungen in deinem Körper lösen (wie z.B. im Rücken)

         

Was ist Mixed Martial Arts ?       

Mixed Martial Arts ist, wie der Name schon sagt, ein Mix aus verschiedenen Kampfkünsten.

Das MMA Training in unserer Academy besteht aus einer Mischung aus dem Shooto (japanische Form des Mixed Martial Arts) und dem Brazilian Jiu Jitsu (brasilianische Form des Bodenkampfes).  

Jeder kann Mixed Martial Arts trainieren und auch erlernen. Du wolltest schon immer mal ein Mixed Martial Arts Training ausprobieren?  

Was beinhaltet das Mixed Martial Arts Training?

Das MMA Training beinhaltet:

- Partnerübungen

- Bodenkampftechniken

- Armhebel

- Beinhebel

- Befreiungen aus unterschiedlichen Positionen (Mount, Guard, Sidemount etc)

- Befreiungen aus Angriffstechniken (Armhebel, Beinhebel, Würger, Würfe etc.)

- Kontermöglichkeiten gegen die unterschiedlichen Angriffe und Verteidigungen etc.

- egoloses freundschaftliches Sparring

- Schläge und Tritte  gegen die Pratzen,

Warum solltest Du Mixed Martial Arts bei uns trainieren?

  Sicherheit steht bei uns ganz oben.

  Alle Übungen werden unter professioneller Anleitung und Aufsicht trainiert.

  99 % unserer Teilnehmer trainieren aus reinem Interesse an der Kunst.

  Neueinsteiger sind immer willkommen und erhalten in regelmässigen Abständen kostenloses Zusatztraining.

 

Darüber hinaus bietet Dir das MMA Training …

  abwechslungsreiches und spannendes Training

  angenehme und familiäre Trainingsatmosphäre

  verletzungsfreies Training

 

Geschichte des Mixed Martial Arts

Mixed Martial Arts, was so viel wie gemischte Kampfkünste bedeutet, ist eine Kampfsportart, der eine Mischung von traditionellen bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken erlaubt. Es beinhaltet Schlagen, Treten, Werfen, Hebeln, Werfen und Würgen.

Die Wurzeln von MMA liegen im griechischen Pankration. Zwischen 770 und 720 v. Chr. zählten zu den Olympischen Spielen, hauptsächlich Laufsportarten. Es dauerte ca. 10 Jahre bis erst das Ringen und dann  nochmal 10 Jahre bis das Boxen eingeführt wurden. Da zu dieser Zeit diese beiden Kampfsportarten sehr beliebt waren, stellte man sich die Frage, welcher Kampfsportler die besseren sind. Die Boxer oder die Ringer? Mixed Martial Arts war nun geboren.Es dauerte jedoch noch Jahre bis es zu diesen Namen kam. Man nennte es erst einmal „Pankration“, was so viel wie „die ganze Kraft“ bedeutet.

Die griechische Mythologie besagt, dass Herkules und Theseus verantwortlich dafür waren, dass „Pankration“ bei den olympischen Spielen eingeführt wurde. Einige Geschichtsforscher sind der Ansicht, dass Soldaten das Pankration den Krieg entwickelt haben. Andere Quellen behaupten wieder, dass die antiken Ägypter schon 2600 vor Christus als Väter des Pankration zu sehen seien.

Du möchtest MMA gerne ausprobieren? Rufe uns jetzt gleich noch an und vereinbare ein Termin für ein kostenloses Probetraining  

Tel. 0176/ 89 14 73 32