Menü

Sei wachsam..

Die beste Methode, sich im Alltag selbst zu verteidigen, ist, Gefahren vorzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Wenn Du z.B. Deine Wohnung oder Dein Haus verlässt, ist es wichtig zu wissen, was in Deiner Umgebung passiert. Nutze Deine Sinne und achte auf bestimmte Signale (wie z. B. Geschrei oder schnelle Schritte hinter Deinem Rücken etc.).

Wenn Du nachts aus dem Auto aussteigst, versuche Dich mit Deiner Umgebung vertraut zu machen. Parke so oft es geht nah an hellen Gegenden. Schau Dich um und vergewissere Dich, dass die Umgebung sicher ist, bevor Du aussteigst und Dein Auto abschließt.

Wenn Du Dein Auto verlässt, halte Deine Schlüssel in Deiner Hand und klemme sie zwischen Deine Finger,

damit Du, falls Du angegriffen wirst, diese als Verteidigungswaffe benutzen kannst. Versuche, Gefahren und Bedrohungen möglichst früh zu erkennen.

Solltest Du ein Einkaufszentrum verlassen, gelten die gleichen Regeln. Achte auf Personen, die verdächtig um das Gebäude laufen oder auf dem Parkplatz herumstehen. Wenn Du Angst hast oder das Gefühl hast, verfolgt oder gestalkt zu werden, gehe zurück ins Einkaufszentrum und bitte eine Person, Dich bis zum Auto zu begleiten. Halte Deine Schlüssel auf dem Weg zum Parkplatz in Deinen Händen (wie oben beschrieben), um auf mögliche unerwartete Angriffe reagieren zu können.

Solltest Du einen elektronischen Schlüssel am Schlüsselbund haben, verwende ihn nur, wenn Du nah genug vor Deiner Autotür stehst. Sollte Dein elektronischer Autoschlüssel alle Autotüren öffnen, so ist vom Gebrauch abzuraten. Halte Deine Fenster nicht nur während der gesamten Fahrt geschlossen, sondern auch vor Ampeln.

Achte jederzeit bewusst auf Deine Umgebung. Diese Wachsamkeit wird nicht nur Dir, sondern auch Deiner Familie und Freunden helfen, wenn es darum geht, sich im realen Notfall zu verteidigen.

Gökhan Sener

Kommentare

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren !!!

Tel: 0176/ 89147332